Freitag, 30. Dezember 2011

V.A. - AMI Weimar 1990


V.A. - AMI Weimar 1990

Eigenproduktion

1990


Heute viel mir die Entscheidung ziemlich schwer. Habe ja gleich 2 Silvester Kracher. Letztlich haben rein praktische Gründe den Ausschlag gegeben. Das Video hier geht 3 Stunden und könnte damit der Soundtrack zum Jahreswechsel sein. (Wenn ihr eine schnelle Leitung habt)

Aber zuerst mal die üblichen Danksagungen zum Jahreswechsel.
Natürlich möchte ich mich erst ein mal bei dem kleinen Kreis von Leuten bedanken die mich zum Teil schon die letzten Jahre unterstützt haben. Da wäre zu aller erst mal der Matthias Lang (Irre Tapes) dem ich den Grundstock meiner Sammlung verdanke. Seit mittlerweile 2006 bin ich mit der Digitalisierung seiner Bestände beschäftigt was wahrscheinlich schon einiges über den Umfang des materials aussagt. Ich hoffe es geht weiter. Dann natürlich Jakob der mich nun schon über Jahre mit diversen Sachen die den Osten betrifft versorgt. Desweiteren wären da noch Victor, Franck Herges, Hans Castrup, Graf Haufen, der Herr Tatendurst, Lord Litter, KHS, Martin vom Brotbeutel Blog, Landleben Twiste, Ronald, Enjoy na und alle die, die ich mal wieder vergessen habe. Solange ich immer noch neues Material und Unterstützung bekomme wird das ganze auch weitergehen.

Natürlich geht mein Dank auch an die Leute die sich teilweise täglich hier auf den Blog rumtreiben und auch in diesem Jahr wieder eine Steigerung der Besucherzahlen bewirkt haben. Was natürlich eine weitere Antriebsfeder für mich ist das ganze auch im nächsten Jahr weiter zu betreiben.
Perspektivisch für das nächste Jahr sieht es so aus das ich Material und Servermäßig ganz gut aufgestellt bin. Es halten mittlerweile 2 Server ein 80GB und ein 40GB Server die Downloads für euch bereit. Wie in der Datenbank zu sehen ist sollten noch um 2000 digitalisierteTapes die in die Datenbank schon eingepflegt sind und um die 800 Tapes die noch keinen Eingang in die Datenbank gefunden haben zur Verfügung stehen. Leider ist abzusehen das spätestens zum Ende des nächsten Jahres die Server gefüllt sein werden. Da die Kosten des Blogs mich mittlerweile mit fast 100€ im Monat belasten könnte das der Knackpunkt sein der das weiter bestehen des Blogs über 2012 hinaus unmöglich machen. Das heißt ich werde mich nun tatsächlich in nächsten Jahr mal nach Sponsoren umschauen müssen. Bis jetzt halten sich ja die Anfragen arg in Grenzen.

Fürs neue Jahr wünsche ich euch soviel Glück, wie der Regen Tropfen hat, soviel Liebe wie die Sonne Strahlen hat und soviel Gutes wie der Regenbogen Farben hat! Das neue Jahr hat grad begonnen, die ersten Vorsätze sind zerronnen. Was solls, es gibt jetzt kein Zurück! Zum neuen Jahr viel Erfolg und Glück!

Aber jetzt mal zu dem angekündigten Video. Das ist mal wieder eine wirkliche Rarität. Auf dem Video findet man mehr oder weniger den gesamten Punk- und Musikklüngel Weimars um 90.
Dabei sind Rote Nelken, Rolle Vorwärts, ATA, Küchenspione, Madmans. Leider auch hier wieder ein paar Fragen. Mir fehlt das exakte Datum der Veranstaltung und auf dem Video sind noch mindestens 2 Bands die hier nicht genannt sind. Da würde ich schon ganz gerne noch die Namen wissen. Natürlich sind weitergehende Infos auch erwünscht. Letztlich dürften ja die Bands dem Namen nach den meisten bekannt sein. Spätestens mit dem "Der Entfesselte Durchschnitt" Sampler auf dem die hier gezeigten Bands vertreten sind. Leider sind die technischen und handwerklichen Unzulänglichkeiten bei der Aufnahme nicht zu übersehen was uns aber nicht stören soll. Sorry aber ich habe es einfach nicht übers Herz gebracht das Teil zu schneiden. Ich hoffe du bist nicht allzu Sauer mit mir und bekommst keinen Ärger. Ich versuch es wieder gut zu machen. Jetzt aber ab zum Download. Das Teil ist im MPG Format und hat 3GB. Das heißt ihr solltet eine schnelles DSL haben um rechtzeitig zur Party fertig zu sein.


Download Part1
Download Part2
Download Part3
Download Part4
Download Part5
Download Part6
Download Part7
Download Part8
Download Part9

kurzer Hinweis!
Alle 9 Teile downloaden dann erst entpacken

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Thrilling Tortures - Demo 88

Thrilling Tortures - Demo 88

Eigenproduktion

1988

Hier mal ein Demo von Thrilling Tortures. Mit dabei der Arne Gesemann der ja seit 80 mit seinem Rotenburger Tape Label Chaos Records den einen oder anderen Kracher in die Szene warf. Mit dem Umzug nach Berlin gab es dann noch eine EP und LP auf dem neu gegründeten Label Trash City Records. Es folgten weitere Labels aber die Vita läßt sich dann doch besser im Netz verfolgen. Die Titel sind geschnitten jedoch ist keine Titelangabe vorhanden. Vielleicht gibt es Mithilfe?

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Zensur 08/81

Zensur 08/81

1981

Hier kann man noch mal ein wenig was lesen und ein paar Bildchen anschauen.

Danke Bernd

u.a. dabei

Szene Osnabrück,
Terror Ag (Bericht),
Daily Terror, Kanalratten, Paranoia Kids, Honkas, Sluts, Maoam 36 (Konzertbericht 30.05.81 Freibize Braunschweig),
Buttocks (Interview),
Niveau Null, Tetanus, Out Of Order, Ready Mix (Konzertbericht 18.04.81 Scala Herford)

PDF

Blutverlust - Blutverlust 82

Blutverlust - Blutverlust 82

Chaos Records CRR 06

1982

Hier noch mal ein richtiges Brett.

01.Siehst Du Sie
02.Overproduced
03.World War
04.Sie Kämpfen Für Die Freiheit
05.Jingle Bells
06.Eine Welt Für Sie Und Eine Welt Für Uns
07.Klasse Von 84
08.Tausend Tote Worte
09.Im Osten
10.Amok
11.Klische
12.Atomare Bedrohung
13.I Want You
14.Ohne Worte

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Tom Pettings Hertzattacken - Garage Sound No 1

Tom Pettings Hertzattacken - Garage Sound No 1

Eigenproduktion

1982

So hier mal was leichtes nach den ganzen Enten usw. Hier haben wir traumhaft triviale Popsongs in bester NDW Manier. Naja aber das muss auch mal sein.

A Seite

01.Stock Im Eisen

B Seite

02.Halten Verboten
03.Rote Herzen

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Montag, 26. Dezember 2011

V.A. - Charkow Underground Vol. 1

V.A. - Charkow Underground Vol. 1

Kentucky Fried Royalty

1991

Zwischen den Jahren mal ein paar Sachen die sonst nicht so Beachtet werden. Wir fangen gleich mal mit dem sowjetischen Untergrung an. Das ganze auf KFR wofür dann wohl auch der Lord Litter stand. Die Übersetzungen vom russischen ins englische muten vielleicht für alte Ostler mit mehrjähriger Russischschulung etwas merkwürdig an.

A Seite

01.Goodbeye 80ies (Elsa)
02.Fishes (Elsa)
03.Question (Elsa)
04.All (Elsa)
05.All In Motion (Aya)
06.Mad Mama (Aya)
07.World Of Pig Illusion (Aya)
08.Pig Man (Aya)
09.Blue Song (Sugar White Death)
10.Untrue Drivn (Sugar White Death)
11.Plastic (Rabbota No)

B Seite

12.War And A Driver (Alten)
13.Grass (Alten)
14.Im With You (Kazma Kazma)
15.Avroras Salvo (Kazma Kazma)
16.Greedy Bee (Kazma Kazma)
17.Yellow Vomiting (The Nit)
18.Staying Dead (The Nit)
19.Nead (The Nit)
20.Wild Roars (The Nit)
21.Black Rock N Roll (Amoebaes)
22.7B (Amoebaes)
23.Maxim (Rabbota No)
24.Elephants And Birds (Rabbota No)

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Samstag, 24. Dezember 2011

Reasors ExzesZ - Demo


Reasors ExzesZ - Demo

Eigenproduktion

1988


Zum Feste nur das Beste. Hier mal ein rares Demo von Reasors ExcesZ. Dem einem oder anderen wahrscheinlich sowieso ein Begriff. Den anderen sollten sie aber aufgrund von Bild- und Tondokumetationen vom Alösa Frühlingsfest 88 und 89 bekannt sein.
Aber bevor es losgeht die Weihnachtlichen Grüße

Ich wünsche Euch ein frohes Weihnachts- fest, ein paar Tage Gemütlichkeit mit viel Zeit zum Ausruhen und Genießen, zum Kräfte sammeln für ein neues Jahr. Ein Jahr ohne Seelenschmerzen und ohne Kopfweh, ein Jahr ohne Sorgen, mit so viel Erfolg, wie man braucht, um zufrieden zu sein und nur so viel Stress, wie Ihr vertragt, um gesund zu bleiben, mit so wenig Ärger wie möglich und so viel Freude wie nötig, um 365 Tage lang rundherum glücklich zu sein. Diesen Weihnachtsbaum der guten Wünsche überreiche ich Euch mit vielen herzlichen Grüßen...

Na da habe ich mir dieses Jahr mal wieder was aus den Fingern gesaugt.
Ich sollte doch noch Poet oder doch wenigstens der der Reimar von Weimar werden.

Nun genug der Rührseligkeit.

was mir besonders gefällt das Ron der Trommler der Band noch gleich die Vita mitgeliefert hat.

Reasors Exzess war eine Berliner Punk/Hardcore-Band die sich 1985/86 gründete.
Die Mitglieder dieser Band (Mike, Jerry & Ron) hatten vorher alle in diversen Berliner Punkbands gezockt und hatten den Anspruch, etwas, für diese Zeit, Neues auf die Beine zu stellen. Abseits der festgefahrenen Deutschpunk-Wege, sollte ein Projekt mit englischen Texten, unter Berücksichtigung verschiedener Musikstile, welche damals im Kommen bzw. "angesagt" waren, entstehen. So wurde munter Punk mit Rockabilly ,Thrash-Metal oder Oi! mit Metal-Rap und Hardcore-Punk vermischt und es entstand die Mischung, die für ihre Zeit, zumindest im Osten Deutschlands, einmalig war. RE erspielten sich damals dadurch auch einen sehr guten Ruf und wurden auf diversen Konzerten vom Publikum frenetisch gefeiert.
Zur Gründung der Band, bestand sie aus Mike am Gesang & Gitarre (ex-Bandsalat, ex-Betonromantik), Jerry am Bass (ex-Unerwünscht) und Lobe am Schlagzeug. Der Drummer wurde relativ schnell gegen Schlagwerker Ron (ex-Rosa Beton, ex-Kahle Jungs) ausgetauscht und man hatte dann die gewünschte Besetzung zusammen. Reasors Exzess spielten u.a. Konzerte mit den Kanadiern von "No Means No",den Briten "Extreme Noise Terror" und den West-Berlinern "Squandered Messages", sowie etliche Solo-Konzerte.1987 hatten sie Chance, über Beziehungen, ein Semi-Professionelles Demo-Band in einem kleinen Studio in Ostkreuz aufzunehmen, was dann auch passierte und hier vorliegt. Die Mischung der Songs und Stile mag aus heutiger Sicht nichts ungewöhnliches mehr sein,1988 war es ,vor allem inm Osten, mehr als das.
Es existieren noch weitere Aufnahmen von Live-Konzerten (u.a. KVU 1988,Pankow-Kirche 1987, sowie das allererste Konzert überhaupt ,1986 im Alösa-Keller) und Proberaumaufnahmen, welche aber verschollen sind. Wer mit diesen Aufnahmen dienen kann, möge sich BITTE melden. Die Band taucht ausserdem in dem Dokumentarfilm "Aber wenn man so leben will wie ich", für den sie die gesamte musikalische Untermalung beisteuerte und dem Ost-Punk-Film "Too Much Future" auf.
Reasors Exzess löste sich 1991 auf, bzw. ging durch den Abgang und den Einstieg anderer Musiker, in die Band "Rough Called" über, aus der dann schließlich "Punishable Act" wurde.
Aber jetzt kommt dann die Untermalung zum Geschenke auspacken.

01.Soldier
02.United Forces (S.O.D.-Cover)
03.Project
04.Anyway
05.Toxic Cover
06.Commander
07.Corruption
08.Fight
09.Southamerican Frogs (PatTTB-instr.)

B Seite

10.Hersham Boys
11.I don't know
12.Anyway (Rockabilly Version)
13.We wanna be
14.Trust
15.Forever
16.Reasors Excesz
17.Disaster Area (Live Pankow Kirche)

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Freitag, 23. Dezember 2011

V.A. - Für Helmut

V.A. - Für Helmut

Ahoi 04

1986

Hier mal ein Sampler der unserem Altkanzler gewidmet ist. Der Verdacht liegt nahe wenn man sich die Bandnamen so anschaut das da gewisse Ähnlichkeiten vorhanden sind. Ich hoffe der Herr Tatendurst hat keine Probleme mit der Qualität. Frohes Fest.
Da hat er aber wieder genau aufgepasst. Beim Schneiden ist wieder was schief gegangen und das Erscheinungsdatum war auch nicht korrekt. Jetzt haben wir es aber.

Danke Franck
Danke Stefan

A Seite

01.Helmut wir lieben dich (Kaba Unti Alibabas)
02.Wir wollen mehr (Kaba Unti Alibabas)
03.Cant believe in this world (Kaba Unti Alibabas)
04.Ich geh durch die Straßen (Andy Camera)
05.Der Himmel die Engel (Die Bengel)
06.Lunge Platzt (Die Bengel)
07.Bigger badges (The Gasstationcowboys)
08.Ich wollt ich wär schon tot (USA)
09.Die 4 von der schwarzen Hand (Solide Tassen)

B Seite

10.Neben mir (Solide Einsamkeit)
11.Kommen nie wieder (Solide Einsamkeit)
12.Wriding a horse (Die Gelben Tassen)
13.Durch den Wald (Die Gelben Tassen)
14.Achmed (Die Gelben Tassen)
15.Sitting in the hydepark (Uwe)
16.Sturm (Hanler und Bergnauer)

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett

Download

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Waffelschmiede - We Are Not The Residents

Waffelschmiede - We Are Not The Residents

Eigenproduktion

1983

Hier noch etwas Untermalung zum Geschenke einpacken.

A Seite

01.Auslegeware
02.High Nun
03.The Queens Doctor

B Seite

04.Fünfzehn Minuten

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Mittwoch, 21. Dezember 2011

O.T.Z.E. - Proberaum 83-85

O.T.Z.E. - Proberaum 83-85

Eigenproduktion

1985

Tom Tritschel

Rene Bestvater

Jürgen Ornißeit

Maik Sonnet

Jan Tritschel

Hier gleich noch was. Die Band O.T.Z.E. aus Weimar. Was soll man da sagen so eine Art Cabaret Punk. Eine paar schöne Coverversionen sind dabei. Wie Nina Hagens "Farbfilm", Monika Hauff & Klaus Dieter Henklers "Keine Bange" und der Oktoberclub mit "Sag Mir Wo Du Stehst" sei auch nicht vergessen.

01.Intro
02.Kohlen
03.Farbfilm
04.Keine Bange
05.Mindestwortschatz
06.Step bey step
07.Schwarze Limousine
08.Oma
09.Sag mir wo du stehst
10.I want be
11.Natural summer

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Sometimes It Snows In April - Schneesturm Mix

Sometimes It Snows In April - Schneesturm Mix

Eigenproduktion

1989

Claudia Olschowsky (RIP)
(git., voc.)

Holger Doebler
(voc., accordeon, harmonium)

Olaf Volk
(drums, voc.)


Ach ja zum Ende des kramt man mal den Rechner durch sucht nach verloren geglaubten Schätzen und ab und an findet man auch was. So wie das. Hier haben wir noch mal SISA mit dem sogenannten Schneesturm Mix. Diese Aufnahme ähnelt dem Solaria Tape von Sisa das es hier auch im Blog gibt. Die Songs sind zum einen in anderer Reihenfolge und haben andere Namen was wahrscheinlich ziemlich egal ist. Aber bei dieser Aufnahme gibt es einen Song mehr. Insgesamt sind die Songs auch anders abgemischt und im Gegensatz zum Solaria Tape ist hier kein typisches Taperauschen zu vernehmen. Was dem Verdacht aufkommen lässt das die Aufnahmen nicht von einem Tape stammen. Das ganze recht mysteriös. Anbei ist ein SISA Cover das aber nicht wirklich zu den Aufnahmen passt. Vielleicht wir ja jemand schlau daraus.

Danke Jakob

01.Der Jud
02.Unisono
03.Goldpunktfrau
04.Heut Nacht In Der Lolitabar
05.Mutterlied
06.Einst
07.I know the power of words
08.Instrumental

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Dienstag, 20. Dezember 2011

Band It 09/83

Band It 09/83

Kassetto Fix

1983

Hier die Nr. 9 des Band It Tapezines. Wieder ein mal gepaart mit der Bitte doch mal zu Schauen ob sich nich doch noch die fehlenden Teile anfinden.

Hier mal die Zines die noch fehlen.

Band It 01, 02, 04, 07, 10, 11, 12

nun genug der Belästigung

u.a. dabei

Cherokee, Tango Djoboko, Tote Hosen (Interview), Bluttat, NTL, Co-Mix, Neros Tanzende Elektropäpste, XX Century Zorro, 39 Clocks (Interview), Poison Dwarfs, Nexda, Heiner Goebbels (Interview), Bewältigte Vergangenheit

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Umsturz Im Kinderzimmer - Demo 90/91

Umsturz Im Kinderzimmer - Demo 90/91

Eigenproduktion

1991

Das Tape jetzt noch mal. Es hat sich rausgestellt das das was vorhanden war falsch geschnitten und unvollständig war. Dank Karsten das ganze jetzt aber Komplett und eine Titelliste hat sich auch gleich noch angefunden. Viel mehr Infos zur Band gibt es weiterhin nicht. Das einzige was man weiß das sich wohl die "Versauten Stiefkinder teilweise aus UiK rekrutiert haben. War da auch noch was mit Atonal? Nichts genaues weiß man nicht.

Danke Karsten

01.Intro
02.Stülpner, Karl
03.U.i.K
04.Wir sind das Volk
05.Tote Träume
06.Falsche Freunde
07.Halt´s Maul Doitschland
08.Der Kampf geht weiter
09.An Alle
10.39 Faschoschweine
11.Kinder der 3.Welt
12.Arbeitslied
13.Die Affenwerdung des Menschen
14.Bedrohte Tiere
15.Jetzt und nie
16.Gabi(gegen Nazis)
17.Totenstadt
18.Unmut
19.Grauer Schleier
20.Klaus E
21.Katarina Witt

Bitrate 192 kbit/s
Nur MP3


Download

Montag, 19. Dezember 2011

Sportsgroup - Same

Sportsgroup - Same

Walters Lust

1983

Hier noch mal die Sportsgroup.

A Seite

01.Raumpatrouille
02.Bankraub
03.Mogadisco
04.Roll Over Ghadafi
05.M&S
06.Q4
07.Wachturm

B Seite

08.Schiff Ahoi
09.Der Osten Gärt
10.Freizeit
11.Fremde Erde
12.Atemnot
13.Monstergang
14.Wühltischbabies

Bitrate 192 kbit/s
Scan 100 dpi
Komplett


Download

Martin Newell - Songs For A Follow Land


Martin Newell - Songs For A Follow Land

Eigenproduktion

1985


Hier der Cleaners From Venus Mann mit einem Solo Tape von 85

A Seite

01.Sun Comes To The Wood
02.Julie Profumo
03.Soul Monday
04.Gamma Ray Blue
05.Heroin Clones

B Seite

06.Winter Palace 2
07.Golden Lane
08.Stars Are Cold
09.Late Night
10.Beyond
11.???

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Sonntag, 18. Dezember 2011

Das Freie Orchester - Rio De Trans (Live)

Das Freie Orchester - Rio De Trans (Live)

Kröten Kassetten KK 18

1989

Weiter geht es mit dem Freien Orchester. Diesmal mit einem Livemitschnitt eines Konzertes im Kultursaal des VEB Stern Radio am 31,03.89. Das Tape gab es schon mal auf dem Nopopstars Blog der nun schon lange nicht mehr existent ist und der Vollständigkeit halber bringe ich es hier noch mal.

A Seite

01.Die Hose Fällt
02.This House
03.Arabicum 2
04.Nicht Wie Du
05.Der Mantel
06.In The Highland
07.Tortour De France

B Seite

08.Ich Erhebe Mich
09.Solitude
10.Yo Te Quero
11.ABC
12.Die Pyramide
13.Mugabe Zugabe
14.Black & White

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Scritti 10/82

Scritti 10/82

1982

Weiter geht es mit dem Scritti. Hier die Nummer 10/82

Danke Martin

u.a. dabei

Leserbriefe,
Bunte Seite / News,
Lied An Die Freude,
Cassettentäterfest,
Oktoberfest 82 oder Lorenz Lorenz ist der wahre Held Münchens,
Malaria (Interview),
Guter Abzug Fete in Hamburg,
Comics eine Übersicht,
Konzerttermine,
Futurama,
Szene Münster Stille Tage,
Tijdschrifters,
Platten & Tape Kritiken

PDF
 

Freitag, 16. Dezember 2011

Ich - Tries

Ich - Tries

Rappel MC 02

1982

Da ich ja gestern erst eins der beiden "Ich" Tapes hier im Blog Gereuppt habe fiel mir ein das es ja noch mehr gibt und hier ist auch schon das nächste.

A Seite

01.Zwerge & Länder
02.Dyllish
03.121234
04.Free form Ferien
05.Raptric

B Seite

06.Kleine Nachtmusik
07.Rhytric
08.Mhum
09.NL
10.Funktric

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Mittwoch, 14. Dezember 2011

V.A. - Live At Alberts in Marl 16.12.84

V.A. - Live At Alberts in Marl 16.12.84

Rollbrett Tapes 01

1984

Hier mal ein Sampler mit 4 Marler Skatebands.

A Seite

D.H.P.
01.Frustration (DHP)
02.Willy Witzlos (DHP)
03.Tapezieren (DHP)
04.Kosten (DHP)
05.Schlaraffenland (DHP)
06.Bullen (DHP)
07.Vaterland (DHP)
08.Verboten (DHP)
09.Das Schwein (DHP)

Straight Jackets
10.Intro (Straight Jackets)
11.Tradition (Straight Jackets)
12.Ich Hasse Deine Lügen (Straight Jackets)
13.Freeze (Straight Jackets)
14.Kulturfaschist (Straight Jackets)
15.Limits (Straight Jackets)
16.Mein Leben (Straight Jackets)
17.Skateboard (Straight Jackets)

B Seite

A.N.A.L.
18.Weiblichkeit Verpflichtet (ANAL)
19.Schüsse Fallen (ANAL)
20.Hopp Hopp (ANAL)
21.1933 (ANAL)
22.Warum (ANAL)
23.Wehrdienst (ANAL)
24.Militante Diktatoren (ANAL)
25.Sadisten (ANAL)
26.Marika Röck (ANAL)

Sons Of Sadism
27.Am Rande Des Ruins (SOS)
28.Eiland (SOS)
29.No Future (SOS)
30.Skatebrigade (SOS)
31.Drogen (SOS)
32.No Constitution (SOS)
33.Why (SOS)
34.Alkohol (SOS)
35.Skatebrigade (SOS)
36.??? (SOS)

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Zensur 07/81

Zensur 07/81

1981

Hier noch eine Zensur

Danke Bernd

u.a. dabei

Aheads, Artless, EA80, KFC, Östro430, Out Order, Suicides (Konzertbericht 15.11.80 Punk Festival Osnabrück),
Cretins (Bericht),
Crass (Bericht),
Szene Osnabrück,
Stiff Little Fingers (Konzertbericht 06.12.80 Scala Herford),
Cretins, Nivoh 0, Organbank (Konzertbericht 13.12.80 Bremen)

PDF

Download

Kata Combo - Same

Kata Combo - Same

Eigenproduktion

1985

Hier mal Pop Punk aus Münster. Die Bezeichnung der musikalischen Ausrichtung stammt aber nich von mir.

01.Schwarz - Weiss
02.Scorpio
03.Too Much
04.0ne For You

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Dienstag, 13. Dezember 2011

Bunte Trümmer - Live Haus Der Werktätigen (Bad Liebenwerda) 90


Bunte Trümmer - Live Haus Der Werktätigen (Bad Liebenwerda) 90

Eigenproduktion

1990


Hier ein Prima Livemitschnitt der Bunten Trümmer aus Bad Liebenwerda. In der Hauptsache gibt es hier Coverversionen aber die sind gelungen. In ermangelung eines Cover habe ich mir mal was vom ehemaligen Nopopstars Blog ausgeborgt. Bei der Gelegenheit kann gibt es noch eine Kurzbio die vom gleichen Blog stammt.

Bunte Trümmer (Bad Liebenwerda / Gröden) wurden 1986 von Pitty und Ritchie gegründet. Sie hatten keine Einstufung und wollten auch nie eine. Die Richtung ging in den Politischen Punk a la Slime. Hier gings um Tod, Drogen, Rebellion und Wut. Ritchie sprach Texte und Wortfetzen des Filmemachers und RAF Mitglieds Holger Meins. Aufgetreten sind die Trümmer überwiegend im südlichen Brandenburg und Sachsen auf Privatpartys und
Jugendklubs.

A Seite

01.Intro
02.Vaterland
03.London Calling
04.Slow Me Away
05.Politiker Aller Länder (Checkpoint Charlie)
06.Run Timing Out (Clash)
07.Union Jack (Clash)
08.Pflasterstein Flieg (Normahl)
09.Alle Betrügen Weil Alle Lügen

B Seite

10.Alle Betrügen Weil Alle Lügen
11.Bunte Trümmer
12.Hey Punk (Slime)
13.Bundesrepublik Wahnsinn
14.Keine Freude (Für Trötsch)
15.1000 Tage In Ketten
Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Knochen=Girl - Fünf Menschen Unter Monstern

Knochen=Girl - Fünf Menschen Unter Monstern

Eigenproduktion

1988

Wir bleiben gleich in Berlin. Hier ist dann noch Knochengirl so eine Art Noise Rock Combo. Hatten wohl auch ein paar Vinylveröffentlichungen. Interessant für mich war hierbei das ich irgendwann mal das Tape bekommen habe mir der Name zwar irgendwas sagte ich die Band aber nirgendwo zuordnen konnte. Jahre später viel mir das Tape wieder in die Hände ich habe mir das Cover mal genauer angeschaut und festgestellt das sie 88 auch in Ostberlin im Gerard Phillipe JK (ich glaube in Treptow war oder vielmehr ist er wohl immer noch) gespielt haben und ich dieser Performance beigewohnt habe. So hört man sich wieder.

A Seite

01.Bones Bones (Wedding Keller 87)
02.Be Pure Baby (Wedding Keller 87)
03.Be Pure Baby (Endart Berlin 87)

B Seite

04.Speedy Speedy Sniff Sniff (Endart Berlin 87)
05.Ill Hit Sabine (Endart Berlin 87)
06.Hit Forever (Gerard Phillipe Ostberlin 88)
07.I Am Boring (Gerard Phillipe Ostberlin 88)
08.Amplifier Strikes (Atonal Berlin 87)

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Montag, 12. Dezember 2011

Frieder Butzmann / Alexander Von Borsig - Live Berlin Arsenal 18.01.82

Frieder Butzmann / Alexander Von Borsig - Live Berlin Arsenal 18.01.82

Pi+RQ-J6 / Pi04

1982

Zur Abrundung hier noch etwas mehr Krach aus Berlin. Es sind mehre Stücke auf dem Tape die eindeutig durch Klatscherei getrennt sind. Da aber keine Titelliste vorhanden ist sind sie auch nicht getrennt.

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Freitag, 9. Dezember 2011

Die 3 Tornados - Live Freiburg 15.07.80

Die 3 Tornados - Live Freiburg 15.07.80

Stechapfel Verlag

1980

Hier mal was ganz anderes. Diesmal die Berliner "Die 3 Tornados" mit politisches anarcho Kabarett. Das ganze in Form eines Livemitschnitts aus Freiburg.

A Seite

01.Eröffnung
02.Ein Bulle Aus Der Pfalz
03.Alternative Aktivisten
04.Hammerlied
05.Wort zum Sonntag
06.TAZ Lied
07.2 Männer
08.Stadtsanierung
09.Hausbesetzerlied
10.Cannabis
11.Jointlied
12.Ein Brief
13.Daimler-Benz
14.Ich hab Sehnsucht
15.Prozess 2. Juni

B Seite

16.Aktuelle Kamera
17.Brüder Im Wartburg
18.1968
19.Dicke Lippe
20.2er Beziehung
21.Sonny Boy
22.Kreta
23.Schlußlied
24.Gerichtsscene
25.Kontakt Bulle

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Elefanten - Live UFA Fabrik 25.09.83

Elefanten - Live UFA Fabrik 25.09.83

Stechapfel Verlag

1983

Hier noch mal Wolfgang Seidel zum dritten. Der Rest des Livemitschnitts aus der UFA Fabrik der schon beim letzten Tape begonnen wurde.

A Seite

01.Asphalt Wald
02.Angola & Elefants Never Quit
03.Logarhythmus
04.Elefantasia (Ausschnitt)

B Seite

05.Greenpeace
06.Xulu
07.Lied Für Meinen Bruder & NA 4

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Elefanten - Same

Elefanten - Same

Stechapfel Verlag
1983

Hier ein weiteres Projekt von Wolfgang Seidel. Leider gibt es keine weiteren Infos darüber. Aber der Stil ist nicht wirklich ein anderer als bei der Populären Mechanik. A Seite sind Studiogeschichten auf der B Seite gibt einen Livemitschnitt aus der UFA Fabrik vom 25.09.83

Danke Franck

A Seite

01.Ein Augenblick In Teufels Küche
02.Ja Ja Jazz
03.Kein Ton Zuviel
04.Lieber Gelb Als Tot

B Seite

05.Max (Live)
06.Guan Guan KO (Live)
07.Smog (Live)
08.Samba So Gut (Live)

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Populäre Mechanik - No. 2


Populäre Mechanik - No. 2

Stechapfel Verlag

1983


Hier ein zweites Tape von der Populären Mechanik. Mit dabei bei diesem Projekt der Herr Sequenza und Conrad Schnitzler (Tangerine Dream). Das Tape als Beginn einer kleinen Serie von Wolfgang Seidel Projekten.

Danke Victor

A Seite

01.Fabrik
02.Basteln Und Bauen
03.Nachts Schlafen Die Ratten Nicht
04.Geld Und Tod
05.Als Sie Ertrunken War
06.Der Kreis Kleinster Verwirrung

B Seite

07.Fabrik (Slight Return)
08.Mit Niederschmetternder Wirkung
09.Aber Der Nowack Lässt Sie Nicht Verkommen
10.Schmutzige Gedanken
11.Schlagt Die Weissen Mit Dem Roten Keil No.1

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Standpunkt - Die Tape Reste 1981-1985 No. 1

Standpunkt - Die Tape Reste 1981-1985 No. 1

Eigenproduktion

1981-85

Wie angekündigt hier ein Longplayer von Standpunkt im Zuge eines Kehraus des verwertbaren Materials. Glücklicherweise gibt es zum Tape gleich noch ein Vorwort so das ich mir nichts aus den Fingern Saugen muss.

Danke an dieser Stelle

Vorwort
 
Die hier vorliegende, mittlerweile 4. Veröffentlichung auf TapeAttack verlässt die bisherige chronologische Reihenfolge und ist eine ''Restemischung'' im positiven Sinne.Von 1981 bis 1985 umfasst die Zusammenstellung bunt gewürfelt alle Stilrichtungen dieserJahre, vom Blues (Titel 2) bis zur sehr persönlichen letzten Nummer 10.Lange wurde überlegt, den 10. Titel überhaupt freizugeben. Er ist kurz nach dem Verlust eines Schulfreundes im Jahre 1983 entstanden und ihm auch gewidmet.Aber: Vielleicht besser ein unbeholfenes Denkmal als gar keines !!Ansonsten kommt das Ganze vom Inhalt her fast wie ein Konzept herüber, was aber rein zufällig ist, wie die Jahreszahlen zeigen.Einen ''Tape Reste'' Teil 2 wird es auch noch geben mit den voraussichtlich wirklich letzten, verwertbaren Hörproben, und natürlich dem bereits versprochenen 20minütigen Machwerk ''Pro & Contra''.Das Cover besteht wiedereinmal aus Zeichnungen des Jahres 1982, so wiedergefunden auf Textblättern dieser Zeit
01.Wo find ich es (1982)
02.Linienbus – Blues 1982
03.Warum und Woher (1982)
04.Sweet Inspiration (1981)
05.Ist das die Welt... (1985)
06.Everyone (1981)
07.Wie lang wird Frieden sein (1982)
08.Überall (Auszug-1982)
09.Warum fällt's uns nicht auf (1984)
10.Ohne Worte (1983)
Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Pandemonium - De Pandemonium Affaire

Pandemonium - De Pandemonium Affaire

Limbabwe Records

1982

Hier noch mal was von unserem Nachbarn die aber hauptsächlich in deutsch musizierten. Leider war das Tape etwas übersteuert was etwas den Hörgenuss trübt. Aber Krach ist Krach. Das ganze kurz und schmerzlos. 18 Songs in knapp 30min. zu packen ist schon nicht so schlecht.

A Seite

01.Bored
02.Computerplay
03.Sucks To This War
04.Demonstrate
05.Unverschämtheit
06.Wir Fahren Gegen Nazis
07.Fuck Trix Out
08.Zukunft
09.Zuviel

B Seite

10.Arbeit Macht Frei
11.Stress
12.Religion Krieg
13.CDA
14.Mahlzeit Part 1
15.Er Hängt Schon So Lange
16.Scheiß Egal
17.Religions Suck
18.Zum Kotzen

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Dienstag, 6. Dezember 2011

Irre 05/82

Irre 05/82

1982

Hier ein weiteres Irre Zine mit jeder Menge Infos. Anbei eine komplette Irre Tapes Diskografie das ganz noch Gespickt mit Infos

Danke Bernd
Danke Matthias

u.a.dabei

John Belushi ist tot,
Die Idole (Bericht),
Scapegoats (Bericht),
Thotes Schwein (Bericht),
Rückstand (Bericht),
Der Künftige Musikant (Interview),
Trash (Bericht),
Schlecht (Bericht),
Johnny Ramone (Interview),
Body And The Buildings (Bericht),
Milch Machts Möglich (Bericht),
Swell Maps (Bericht),
U2 (Bericht),
Cure (Interview),
Blurt, Nina Schultz, System, White Russia,MDK, Tank Of Danzig, Tote Hosen (Konzertbericht 29.05.82 Tempodrom Berlin)

PDF
 

Montag, 5. Dezember 2011

Einstürzende Neubauten - Schwarze Figuren (Live Rom 06-10.83)

Einstürzende Neubauten - Schwarze Figuren
(Live Rom 06-10.83)

1983

Hard TV-779

Hier noch ein wenig Krach in Form eines Livemitschnitts der Einstürzenden Neubauten von 83 in Rom. Das ganze ungeschnitten würde ja die Liveatmosphäre durcheinander bringen. Na viel Spaß

01.Intro
02.Fleisch (Blut Haut Knochen)
03.Vanadium I Ching
04.Negativ Nein
05.U-Haft Muzak
06.???
07.Sehnsucht
Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Sonntag, 4. Dezember 2011

Lord Litter - Thinks The World Is Going Down

Lord Litter - Thinks The World Is Going Down

Music Factory

1986

Wo ich mich doch gerade beim Lord Litter bedankt habe gibt es noch gleich eines der frühen Tapes von ihm hinterher. Das ganze recht schwungvoll wie ich finde.

A Seite

01.When Blood Comes Drippin
02.I'am A Fighter
03.Mindgame
04.If Ronald Doesnt Push The Button
05.Mellow Music
06.The Football Nation

B Seite

07.Never Thought That It Could Be True
08.Strollin
09.I Feel The Pain
10.Gotta Make You Mine
11.The Psychodelic Dream
12.Blast Off

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download