Donnerstag, 6. November 2014

Feeling B - Live Werner Seelenbinder Halle 02.07.1988

Feeling B - Live Werner Seelenbinder Halle 02.07.1988
 
Eigenproduktion
 
1988
 

 
Hier mal wieder die Erfüllung eines Wunsches. Das Tape stammt vom ehemaligen Nopopstars Blog und ich gehe davon aus das der Macher auch für das Cover Verantwortung trägt. Seinerzeit war auch ein kleiner Text dazu denn ich hier gleich mal übernehmen will. Vielleicht findet sich noch jemand für eine Titelliste. 
 
Feeling B wurde 1983 unter dem Namen Feeling Berlin gegründet. Da es bereits eine Kapelle mit diesem Namen gab nannte man sich in Feeling B um. Die Band bestand unter anderem aus Aljoscha Rompe (Gesang), Paul Landers (Gitarre), Flake Lorenz (Keyboard). Die Band veröffentlichte mit Hea Hoa Hoa Hoa Hea Hoa Hea auf Amiga das erste offizielle Punk-Album der DDR. Am 2. Juli 1988 traten in der Werner-Seelenbinder-Halle The Wedding Present und Jonathan Richman, die West-Berliner Band Marquee Moon und einheimische Bands wie Feeling B, Expander des Fortschritts und Mad Affaire auf. Hier nun die Live-Aufnahme von Feeling B.
 
Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett

Download

Kommentare:

  1. Ich war auch da, an Marquee Moon kann ich mich allerdings nicht erinnern. Die habe ich damals in Bohnsdorf live gesehen.

    AntwortenLöschen
  2. War auch da - Dank Lutz Schramm, der mir die Eintrittskarte besorgte (Danke Lutz!). Am Tag davor gab es ein geile Session mit dem Sänger von Wedding Present und Feeling B. im Jugendklub (weiß nicht mehr, in welchem). Musikalisch traumhafte Zeiten waren das!

    AntwortenLöschen
  3. War laut parocktikum.de der Tierpark-Club in Lichtenberg! :-) http://podcast.parocktikum.de/sonderstufe-mit-konzertberechtigung/11-festivals-und-noch-ein-club/

    AntwortenLöschen