Freitag, 1. Juli 2011

Enjoy's eigenArtige Sicht der Dinge (1988)

Enjoy's eigenArtige Sicht der Dinge (1988)

Und weiter geht es. Enjoy war wieder fleißig. 1988 ist bald geschafft.

Danke Enjoy

07.11.1988

Heute strengt die Arbeit an. In der Schule schreiben wir dann auch noch eine Statistik-Kontrolle. Blöd, aber gemeinsam schaffen wir es so leidlich. Naja, hinter uns! Abends schreibe ich noch einen Brief an J.

10.11.1988

ALÖSA-Film über Kreuzberg - aber wann?? Na, um 19-20:00 uhr in der Umweltbibliothek! Habe mich 17:15 Uhr Ostkreuz getroffen mit F.W. & Co. Bin vorher noch B. abholen gewesen. Der Film war über Hausbesetzer. Sp. war auch da.

11.11.1988

War nach der Arbeit in Pankow. Habe A. im Laden besucht, dann zur Engels-Schule. Pogo-Session im Schulklub! 11.11. riesen Stimmung. Abends war eine Privatfete von St. und da kam man nur mit Gesichtskontrolle rein. Wer weiß, ob wir bestanden hätten! Faschingsfete bei L.

12.11.1988

Gehe zu E. und wir dann zur Alösa - Jazzkonzert! Komisch, die Leute sind alle so aggressiv. Wir versuchen's im Schmenkel - Beat Club! Na toll! Wir landen in der Mocce und quatschen über Frust und das blöde Leben.

13.11.1988

Ich gehe vormittags bei St. vorbei. Er ist nicht da. Mache einen Zettel ran wegen Arbeit für N. Dann bei L. vorbei. Sein Kumpel aus Dresden ist da. Ich bin zum Kaffee eingeladen und komme um 17 Uhr wieder. Bringe Platten mit, wir hören sie und schreiben Briefe. Dann rückt L. ne Flasche Sekt raus und es ist lustig.

17.11.1988

Video über Hafenstrasse Hamburg 19 - 20:30 Uhr - aber ohne mich.

18.11.1988

Wieder mal nichts los. Duncker zu voll, W. Pieck - Klub kein Kashmir-Konzert, wir gehen zum Schluß ins Wiener Cafe Sekt trinken.

23.11.1988

Skeptiker und Volume Unit (USA) im Gerald Philippe
Ab nach Treptow. Es regnet, aber es sind schon Leute da. Zum Glück auch A. Wir stehen seit ca. 17:30 Uhr an. Um 19:00 Uhr ist es schon super voll und
als die Tür aufgeht gibt es beinahe Tote. Das Geländer macht einen Abgang. Die Massen landen auf der Erde. Ich dann auch. Dann ist die Tür auf und ich stehe ziemlich weit vorne. Die Tür geht wieder zu und ich stehe dahinter. Sie geht wieder auf und...ich bin am Knie eingeklemmt. Zwei Punks befreien mich und dabei landet mein Walki auf der Erde. Ich gucke ihn mir lieber nicht an und versuche wieder aufzustehen. Ist aber sinnlos. Da ist T.! Er bekniet H. durch die Scheibe uns reinzulassen. Wir spielen Cousin(e) und Freund(in) und kommen rein. Da sind F.N., E., I., Schr., F.W. und B.! Das Konzert fetzt. Volume Unit sind toll. Echte gute harte Gitarren - Indiemusik mit 2 Gitarren, 1 Bass und Schlagzeug. Toller Abend! P.S.: Habe N. gefragt, ob er den Abwaschjob haben will. Aber er hat mir erzählt dass St. ihn St. geben wollte, der den aber wegen dem Gesundheitspass nicht machen will. Aus Prinzip. Hm. Schade.

13.12.1988

Crocodile Dundee im Kosmos!

14.12.1988

HDJT - 6 Bands (Naiv, Firma, TTO, Jonatan Blues Band und ne Metalgruppe...).
War bei E., sie war nicht da. Bin dann im HDJT gelandet. Halb 8 war erst Einlass. F.W. kam und hat mir den Eintritt geborgt. Die Musik ist Wahnsinn!
Feeling B hat nicht gespielt. Quatsche mit Aljoscha über den Narva-Frühlingsball und mit St. und N. Dann spricht mich Z. an! Wie lange ist das her??? Wir quatschen über FRANKEN und Punk. Er will nächstes Jahr rüber. Und ich? Ich gehe mit einigen in die Lotos-Bar und quatschen. Schau. Ich überrede E. noch zum Franz zu gehen. W.F. und Sch. stehen schon an. Toll. Wir sind bald drin. Und wer ist alles da? St. und St. und Z.! ...und das Ekel mit der roten Brille - Iiii! Z. geht morgen ins Jojo. Aber ich werde nicht hingehen.

17.12.1988

Post von Feeling B! Geil!



Keine Kommentare:

Kommentar posten