Dienstag, 24. Juni 2014

Neu Rot - Same

Neu Rot - Same
 
Eigenproduktion
 
1987
 
Klaus-Peter John - Gesang / Texte
Jörg Stein - Gitarre
Michael Pfaff - Bass
Anke Mehlhorn - Violine 
Henrik Eiler - Schlagzeug
 
Neu Rot Konzert in der HGB 1986
Fotos: Charlie Köckritz
 
 
 
Klaus-Peter John (Gesang/ Texte)
 
 
Jörg Stein (Gitarre)
Henrik Eiler (Schlagzeug)
 

Jörg Stein (Gitarre)
 

Anke Mehlhorn (Violine)
 

Michael Pfaff (Bass)
 
Hier mal wieder ein kleines Bonbon das als unveröffentlichte Aufnahme von Neu Rot verpackt ist. Das ganze mit ein wenig Text Geschichte usw.
 
Danke Micha und die Neu Rot's
 
Neu Rot
 
Klaus-Peter John
 
Ein paar Erinnerungen zu Neu Rot
 
Klaus-Peter John:
 
Das Einstufungskonzert (mit Klaus-Peter John als Sänger) fand ohne Publikum, dafür aber vor vielen alten Leuten die an einem Tisch saßen statt. Diesen mussten die Texte vor Beginn des Vorspiels vorgelegt werden. Als zweites Stück wurde gleich "Wozu Grenzen ziehen" gespielt, worauf die Einstufungskomission nichtssagend den Raum verließ und Neu-Rot später lediglich eine "Spielerlaubnis" erhielt.
 
Teil 2 der Erinnerungen beim nächsten Neu Rot Tape
 
Jetzt aber zur Musik
 
01.Ausgebrannt
02.Die Stadt
03.Bilder
04.Niemand & Nirgendwo
05.Gefühle
06.Ich Glaube Nicht!
07.Im Zentrum
08.Wo Worte Sterben
09.Nicht Weil Es Immer Schon So War
10.Grenzen
11.Täglich
12.Manchmal Ist Es Angst
13.Uferlos
14.Das Unendliche Schwarz
15.Gesichter
16.Liebeslied
17.Suchend
18.?+=
 
Die Aufnahmen wurden am 21.1. 1987  im Privatstudio von Paul Dinter (damals Pauls Rock AG) gemacht und sind nie als offizielle Kassette veröffentlicht worden.
 
Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett

Keine Kommentare:

Kommentar posten