Dienstag, 18. Oktober 2011

Lord Litter - Torn Between Temptations

Lord Litter - Torn Between Temptations

Kentucky Fried Royality

1991

Hier ein weiterer Lord Litter. Das Tape stellt in etwa die Mitte des Schaffens von LL dar. Das ganze dann auch nicht mehr ganz so trashig wie die Frühphase. Der Tonträger kommt recht aufwendig gestaltet in Singleschützhülle daher.

A Seite

01.A Real Groovy Black Night
02.Another Love Song
03.Lost
04.The Return Of The Magnificent Space Captain
05.Doogs Boogie
06.Klick There It Goes Again
07.You Pump Me Up

B Seite

08.Could You Flush Me Down The Toilet
09.Leaving Reality Behind Me
10.Took A Trip Back In Time
11.Jamming With The Dinosaur
12.Asskissin
13.Roggit
14.I'm Evil
15.I Once Was A Real Good Chap

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Kommentare:

  1. ... 20 Jahre ... !?!?! --- .. eine wirklich merkwürdige Zeit zur Zeit, wo man sich selber im Internet findet .. ok - I weiss warum meine Tapes hier sind .. trotzdem ... nee nee ... das ist schon alles ok so .. die Zeit damals war gut .. die Zeit jetzt ist gut!! ..

    "Torn Between Temptations" war so ein Ende einer Zeit .. die alten Kassetten_Tage gingen langsam aber sicher zu Ende ... noch ein Jahr (1992) und DAS FREIE ORCHESTER, meine damalige Live Band würde auch Geschichte sein .. von "Torn .." gab's sogar einen Track (Lost) auf einem LP Sampler in Griechenland .. dat Tape kam "echt gut an" ... war wohl so die letzte "einfach mal so lustvoll hingespielt" Produktion ..

    Das Tape danach "Bad Case of true Love" war dann schon eine "alles tausendmal gespielt, damit es ordendlich klingt" Produktion .. zwischen Space Rock > The Return Of The Magnificent Space Captain .. und Country > Could You Flush Me Down The Toilet .. alles drauf ... schöne Sache .. wenn ich mal so sagen darf ...

    Vive La Difference
    Lord Litter (2011)
    http://www.LordLitter.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke, ein hervorragendes Image. Ich habe viele solche Comics zu lesen, wie ich diese Art von Comics lieben. Dank für das Teilen.

    AntwortenLöschen
  3. .. the coverwork is by Jouni Waeaeraekangas (Silvullinen Artcore, Finland, 1988) ...!!!

    Vive La Difference
    Lord Litter
    http://www.LordLitter.de

    AntwortenLöschen