Dienstag, 9. April 2019

Squealer -Live Jugendfestival im Tempodrom 26.09.82

Squealer -Live Jugendfestival im Tempodrom 26.09.82
 
Eigenproduktion
 
1982
 

Heute mal der Tag der Kuriositäten und Verrücktheiten. Sicher aber einer Dokumentation wert. Für die Akustische Untermalung, Kommentare bis hin zu eigenen frühen Werken, sorgt mal wieder ein 
 
"Graf Haufen".
 
Los geht es mit "Squealer" und man staunt und wundert nur.
 
"Squealer“ waren eine Band aus Spandau, die primär (oder ausschließlich?) Punk-Cover-Versionen gespielt hat und ein paar Mal auf Festivals aufgetreten sind. Sie haben keinerlei Veröffentlichungen hinterlassen und auch sonst findet sich überhaupt keine Spur von ihnen im Web. Apropros "überhaupt" - die Besetzung dieser Combo ist interessant: Der Gesang wird von Roman Stoyloff - heute Mediziner, Berater und Karate-Wettkämpfer, damals u.a. als Sänger von "Soilent Grün", der Vorgänger-Band von "Die Ärzte" bekannt - bestritten. Die Bassgitarre zupfte Michael "Barry" Baransky - der auch bei der Band "Überhaupt" solcherlei Dienste versah. Dann waren da noch Kai-Uwe Schmidt - auch ehemals Soilent Grün, teils auch "Deutsch-Polnische Aggression" aka "D.P.A." und ein gewisser "Motte" alias Dr. Motte / DJ Motte am Schlagzeug und der Syncussion. Bekannt von ebenjener "D.P.A." und natürlich als späterer Chef des Labels "Space Teddy" und Mitinitiator der "Love Parade".
Dankenswerterweise wurde ein Konzert bei einem Festival im Tempodrom (Jugendfestival 25./26.9.1982) mitgeschnitten und ist in überaus anständiger Qualität erhalten.
Hilfreich wäre es, wenn Kenner des frühen Punk-Rock eventuelle Titelfehler und Original-Autoren ergänzen könnten."
 
Dank Dir!
 
01.Intro
02.CID
03.Law & Order
04.I'm Not Gonna Cry
05.I Will Follow Him
06.Collision Course
07.Fast Cars
08.Terrorist
09.Do They Owe Us A Living
10.You Don't Belong
11.Soldier Of Tomorrow
12.We Better Get Ready
 
Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten