Freitag, 6. März 2015

V.A. - Vorbei Ist Vorbei

V.A. - Vorbei Ist Vorbei
 
Au Proper Nouns Collective
 
1985
 

 
 
Hier mal ein mir völlig unbekannter Sampler, das ganze wohl in ein Kunstprojekt eingebettet. Das einzige was erkennbar ist das das Teil aus Bamberg stammt. Sämtliche genannten Bands sind zumindest mir ebenfalls völlig unbekannt. Selbst Discogs weiß nichts zu Berichten. Das ganze aber doch recht interessant. Da hat aber ein Graf Haufen ordentlich zu schleppen gehabt, das Teil mit Betonfuß aus dem Scheißladen nach Hause zu Schleppen.
 
Danke Graf Haufen
 
 

Tape1
A Seite
 
01.Sadettin Yaman & Die Letzten Wale (Das Blunakonzentrat)
02.Das Marfan-Syndrom (Das Blunakonzentrat)
03.Berkshire Hills (Das Blunakonzentrat)
04.Morality Hangover (Das Blunakonzentrat)
05.Who Helps (Das Blunakonzentrat)
06.Noix De Coco (Das Blunakonzentrat)
07.Exponent Of The Jungle (Das Blunakonzentrat)
08.Telefonsex (Das Blunakonzentrat)
09.Big City Lights (Das Blunakonzentrat)
10.Don't Do This (Das Blunakonzentrat)
11.Two Faces (Das Blunakonzentrat)
12.Well Mrs Vaun (Das Blunakonzentrat)
13.Leben Mit Anderen Organen (Das Blunakonzentrat)
 
B Seite
 
14.Three Untitled Songs (Pregognatives)
15.Heartbeats Of Horses (Pregognatives)
16.Push (Munition)
17.Spannenlanger Hansl, Nudeldicke Dirn (Munition)
18.Every Body Plays (Purple People Papple Papple Of The World)
19.Megadeath (Purple People Papple Papple Of The World)
20.Why You Cry (Purple People Papple Papple Of The World)
21.A Rude One (Purple People Papple Papple Of The World)
22.Johnny Cash & June Carter (Purple People Papple Papple Of The World)
 
 
Tape 2
A Seite
 
01.Gang Of Four-Molodies (Purple People Papple Papple Of The World)
02.Teenage Love (Purple People Papple Papple Of The World)
03.Love, Love, Love (Purple People Papple Papple Of The World)
04.What (Purple People Papple Papple Of The World)
05.Another Fucking Fight (Purple People Papple Papple Of The World)
06.Saturdy Night Special (Purple People Papple Papple Of The World)
07.Hi Ho (Mission Possible)
08.Artificial Exit (Mission Possible)
09.Happy Dead Day (Mission Possible)
10.F.A. (Mission Possible)
11.St. Barbara (Mission Possible)
12.Paranoia Enemy Mix (Mission Possible)
 
B Seite
 
13.Der Funktionär (Benidolf)
14.Armes DT. Land (Benidolf)
15.Nero Go Home (Voll Zickzack DeLuxe)
16.A Pornodwarf & A Little Poke (Voll Zickzack DeLuxe)
17.Texasserenade (Voll Zickzack DeLuxe)
18.We Know, Where The (Grizzly Lives Grizzly's Hip Stors)
19.Back To The USSR  Lives (Grizzly's Hip Stors)
20.Days In Lounge Suits (Grizzly Lives Grizzly's Hip Stors)
21.Yellowhead (Grizzly Lives Grizzly's Hip Stors)
22.Orion (Grizzly Lives Grizzly's Hip Stors)
23.Overstellar Interdrive (Grizzly Lives Grizzly's Hip Stors)
24.The Carpetdwarfs (Grizzly Lives Grizzly's Hip Stors)
 
Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett

Kommentare:

  1. Oh ja, das Ding gut einen halben Meter hoch, schwer und unheimlich unhandlich. Und oben die Metall-"Haare" machen einen ziemlichen Lärm beim Tragen und man muss aufpassen, dass sie einem nicht die Augen ausstechen oder Löcher in die Klamotten reissen.

    Das Tape und die Macher dahinter haben leider tatsächlich keine Spuren im Web hinterlassen, auch die Suche nach einzelnen Namen blieb ergebnislos. Vielleicht entdeckt ja einer der Beteiligten diesen Eintrag hier und kann was erhellendes dazu sagen...

    Die letzte Band heisst übrigens nicht "Grizzly Lives Grizzly's Hip Stors", sondern "Grizzly's Hip Stars" und die "Pregognatives" heissen eigentlich "Precognatives".

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, in dem Ding mit den 2 Tapes sind Aufnahmen Bamberger Bands aus den Jahren 1978 bis 1982. Die Tracklist habe ich seit Ewigkeiten gesucht ;-) PurplePeople war ein Projekt mit Matt George, einem guten Freund aus SF/US. Die Grizzly Hipsters waren die Anfänge von The Broken Jug, einer Bamberger Garageband.

    Gruß aus Bamberg,

    Jimmy

    AntwortenLöschen
  3. Btw: Der Titel des Samplers war: All proper nouns are collective

    AntwortenLöschen
  4. The Peace Brothers are in the house!

    AntwortenLöschen