Montag, 16. November 2015

Bleibeil - Corp Cruid I

Bleibeil - Corp Cruid I
 
Eigenproduktion
 
1989
 

Der Ingo hatte angefragt und zumindest das Bleibeil Tape ist da. Bin mir aber gar nicht so sicher ob es Bleibeil - Corp Cruid I heißt oder doch eher umgekehrt.
 
 
A Seite
 
01.37 Grad
02.Mushrooms War
03.Snow
04.Odyssee
05.Kolga
 
B Seite
 
06.Sex Box Man
07.On Guard
08.Rattlesnake
09.Pablo Picasso
 
Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett

Download

Kommentare:

  1. Imposantes und abwechslungsreiches Tape - spannend! Das Projekt hieß tatsächlich Corp Cruid und das Tape Blei Beil. Später haben die Lippoks Blei Beil auch als Namen für ein weiteres Projekt genommen. Ziemlich verwirrend.

    Beim Schneiden ist leider wieder was schief gegangen, das liegt aber auch an der fehlerhaften Tracklist auf dem Cover. Vor dem Track "37° C" ist ein unbetitelte Tracks, daher sind die ersten 4 tracks verschoben.
    1. Untitled
    2. 37° C
    3. Mushroom War
    4. Snow
    5. Odyssee / Kolga (das sind zwei Tracks in einem File)

    danach stimmts wieder. Sind also tatsächlich 10 Tracks.

    AntwortenLöschen
  2. du bist echt unglaublich!!! schöne Sache! mit dem Namen ist echt verwirrend weil ich ja auch von Bleibeil die Lp Rauhensee habe, aber die Erklärung hat ja schon jemand geliefert. Nächstes Jahr soll glaube wieder was neues von Ornament & Verbrechen rauskommen...

    AntwortenLöschen
  3. Unglaublich viele Erinnerungen kommen beim hören dieses Tapes auf ( das mir im Übrigen nachdem ich es einmal verliehen habe nie wieder gegeben wurde ... )
    Die Tracks bei den ich mitmachen durfte, wurden in Roberts damaliger Wohnung am Zions-Kirch-Platz aufgenommen... es war ein seltsamer Raum irgendwie nicht wie eine Wohnung eher wie ein Turm auf einem Hinterhof.
    Es kommen sofort so viele Bilder in den Kopf , in der Wohnung lagen damals viele noch nicht vollendete Puppen und Schuhe, es roch nach Leim, Holz und Leder ...ich glaube Robert entdeckte gerad seine Liebe für das schustern und bastelte seine Schuhe selbst oder war er Schuster ??? oder Puppenmacher ...ich bin mir nicht mehr sicher :)
    Aufgenommen haben wir einfach mitten im Raum , einfach spontan und rau. Wobei ich glaube das Robert oder Ronny sich einen dieser Forstex - Mehrspur Recorder ausgeliehen hatten. Den Drum-computer habe ich mir von Jan Wanschura ausgeliehen .
    Ich kann mich an einen Song erinnern, den wir mit meinem Gesang aufgenommen haben, der dann nach einiger Diskussion nicht genommen wurde weil er mit meinem Jimmy Somerville Gesang doch zu kommerziell klang .... hahahahahaha .
    Ich kann mich auch noch sehr gut an Detlef den Gitarristen erinnern ... er trug immer Anzug und war totaler Madness Fan und wahnsinnig talentiert . Er spielte auch bei Sendeschluss mit und machte zu der Zeit viel mit Robert und Ronny. Eric am Saxophon war auch ein super sympathischer und ruhiger Mensch .
    Zu der Zeit haben wir ziemlich viel gemeinsam gemacht .... unvergesslich schöne interessante kreative Jugendzeit :) .... möchte ich nicht missen

    AntwortenLöschen