Donnerstag, 28. Oktober 2010

V.A. - Emden Sampler 2

V.A. - Emden Sampler 2


Eigenproduktion

1987


Gleich hinterher der 2. Emden Sampler mit ähnlichen Material. Erstaunlicherweise wurde das Teil wie auch der erste von Berlinern gemacht wie dem Beiblatt zu entnehmen ist.

A Seite

01.Blind Fish (Zen Weeks Pling Plong)
02.Aristocats (Heera & The Common Sense)
03.Wir bewegen uns nicht mehr (Maximal Brain Dysfunction)
04.Rote Lust (M.ML)
05.Nein (Tin+Sahne)
06.Painter (Zen Weeks Pling Plong)
07.Deep Press (6 Italien Cooks)
08.Rockband for the DKD (Upgant Schott)

B Seite

09.ET Sonate No 5332 (Honeypops)
10.Mary makes it wrong at all (Zen Weeks Pling Plong)
11.Ein Fest (Heera & The Common Sense)
12.Statement 1 (Friede Durch Vernichtung)
13.Painter in confusion (Zen Weeks Pling Plong)
14.Here we go 6 Italien Cocks)

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett
Download

Kommentare:

  1. Wow, vielen Dank dafür! Wir tanzen hier schön durch die Wohnung. Heera & The Common Sense haben im Vergleich zum ersten Sampler ja ordentlich zugelegt, hoffentlich taucht ihr Tape irgendwann irgendwo auf. Im Anhang zu 'Als die Welt noch unterging' ist ein 'Demo Maerz 84' eingetragen, vielleicht bezieht sich der Kommentar zum ersten Emden-Sampler ja darauf.

    AntwortenLöschen
  2. ja, März 84 ist ein Tape von "heera and the common sense", es gibt zwei , eins von 83 und 84, ich habe die, ich werde sie gern mal an die Leute dieses blog weitergeben oder ich muss sie selber digitalisieren.
    Beide Sampler übrigens wurden von Emdern gemacht, nur das teils der Vertrieb in Hamburg, Bremen und eben Berlin (Scheissladen) war, weil wir dann ab 87 dort wohnten, ich weiss das, weil ich hab sie ja gmeacht.
    Ma.Me

    AntwortenLöschen