Dienstag, 18. Januar 2011

V.A. - Randale In Nordendorf I

V.A. - Randale In Nordendorf I

Gitze Tape

1984
Hier ein Sampler mit mir völlig unbekannten "Größen" außer vielleicht Pervers wenn es denn die selben sind von denen ich ein Tape habe. Das mit den "Größen" ist dann auch eher mit Augenzwinkern zu betrachten. Beim ersten mal hören dachte ich das Ding taugt eigentlich nur für die Tonne aber beim 2ten Versuch fand ich es dann schon wieder gar nicht schlecht. Das Tape ist in jeder Hinsicht dilletantisch sei es die Produktion, die Bands was auch immer. Aber irgendwie muß es ja los gehen. Dann lieber so als gar nicht.

Danke KHS
A Seite

01.Intro
02.Bullenschweine (Sid Jr.)
03.Song1 (Contergang)
04.Song2 (Contergang)
05.Song3 (Contergang)
06.Song4 (Contergang)

B Seite

07.The Day After (The Victims)
08.Skinhead (The Victims)
09.Kostenpreis 1.50 (Pervers)
10.Freude Am Tanz (Pervers)
11.Triebficker (Pervers)
12.The German Superman (Pervers)

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
MP3+Cover
Download

Kommentare:

  1. ...Pervers haben sogar eine Platte auf Zweckfrei gemacht, eine Fake-Split-Single mit Deutscher Abschaum, unter deren Name "The german superman" läuft. Einen Song ("Asozial") gibts noch dazu, die aufnahmen sind die gleichen wie auf diesem Tape, wobei auf der Single Rückkopplungseffekte auf alles gepackt worden sind (bzw. der linke und rechte Kanal gegeneinander verschoben sind), so daß man kaum noch ein Wort versteht. Eigenartige Methode, mit Mono-Aufnahmen umzugehen... oder ist das nur mein mp3? Zweckfrei traue ich alles zu...

    Auf jeden Fall danke dafür, daß ich jetzt was von den Texten mitbekomme! Es soll noch spätere Aufnahmen von Pervers geben (in "Als die Welt noch unterging" wird eine CD namens "We live in a Cesspool" erwähnt), wenn du was davon hast wär ich extrem interessiert!

    AntwortenLöschen
  2. Die besten Infos über Pervers findest Du hier:
    http://onechordisenough.blogspot.com/2010/05/beta-evers-perversdeutscher-abschaum.html

    Dort gibt es dann auch noch mehr Links...Auch einen direkt zu Beta Evers. Infos zur "We live in a Cesspool" CD findest Du hier:
    http://www.betaevers.de/pervers/

    AntwortenLöschen
  3. Mir fiel noch ein, dass es einen Film über Punk in Augsburg gab; gemacht vor ca. 5 Jahren und veröffentlicht auf DVD. Wurde für das Rampe 4 Festival angefertigt. Eine der Pervers Frauen und einer von Inferno sind da interviewt worden. Ich glaube es ging da auch um die Platte von Pervers. Die DVD wurde über mehrere Stellen verkauft, z.B. Medienstelle Augsburg, aber ob es die noch gibt weiß ich nicht

    AntwortenLöschen