Sonntag, 27. März 2011

V.A. - Unikum 2

V.A. - Unikum 2

BVB

1983

Lange habe ich nach dem 2 Tape des Sampler gesucht und dachte schon ich kann ihn nie bringen aber wie der Zufall es so will hat es sich nun doch noch angefunden und hier ist er auch schon.
Das ganze ein schöner Rundumschlag der Berliner Szene Anno 83

Tape 1

A Seite

01.Brave Bürger (New Society)
02.Kommt mit mir (Sozialstation)
03.Walter (TBC 60-30)
04.Wir singen Bumsfallera (Heino)
05.Hoch auf dem Schultheißwagen (DTJ)
06.Rapunzel (Suurbiers)
07.Claudia (Ärzte)
08.Nicht gesehen (Überhaupt)
09.Ins Arbeitslager (Sozialstation)

B Seite

10.Zombie Politics (Leningrad Sandwich)
11.Trivial (Crazy Hearts)
12.Allein zu Haus (Ichs - Leben & Arbeiten)
13.Happy 80s (RGW)
14.Irre (Tote Piloten)
15.He got lost (Flux)

Tape 2

A Seite

01.Tulip I (Matador)
02.Dead by thinking (Synthetisches Mischgewebe)
03.Composer Talk (Cinema Verite)
04.Tequiero (L.A.)
05.Screaming summer (Sulo)
06.Tulip II (Matador)
07.ETA (Sulo)
08.Das Manifest (Frustrierte Konsumenten)

B Seite

09.Urgh (TOLL)
10.Alhazard Dub (Schwarze Kunst)
11.A stream-a storm (Amandowicz)
12.Slide 1 (Pero)
13.Waves (JAR)

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett


Download

Kommentare:

  1. ...hello, do you by any chance have / are able to post Die Synthetische Republik's tape?

    AntwortenLöschen
  2. Merci , ewig nach der live Aufnahme u.a. von Matador gesucht

    AntwortenLöschen
  3. Das Tape wurde damals von Christian Beyer, ehemals Kompakt Produkte zusammengestellt. Den BVB hab ich damals gegründet, aber der Zusammenhalt der Labels war eher lapidar. Daher wurde nur ein Gesamtverzeichnis der Label erstellt (eine Art Cassetten-Katalog mit allen Selbstdarstellungen der berliner Kassettentäter) und eben die beiden UNIKUM Veröffentlichungen. CB hat damals alles koordiniert, ich hab ein bisschen ausgeholfen mit anderen Adressen etc.pp.

    Ich bin selbst mit T.O.L.L. vertreten.

    AntwortenLöschen
  4. Nachtrag: Die gräßlichen Audio-Clips auf Seite C und D zwischen den Stücken waren damals leider auch die Idee von Beyer, der wohl mit exterimentellem und reiner Elektronik nichts recht anzufangen wusste. Ich fand das damals schon absolute scheisse, zumal das ab und zu direkt in die Tracks ging - wie bei JAR z.B. oder bei bei Das Synthetische Mischgewebe. Die Tracks sind auch teilweise gekürzt. Tja...

    AntwortenLöschen
  5. Sorry, noch einer...

    Seite C ist leider falsch geschnitten - aber das ist kein Wunder bei dem Collagen-Kuddelmuddel.

    Track 2 und 3 sind ein Track - unterbrochen von Sound-Schnipseln aus Horrorfilmen. [Das Synthethische Mischgewebe]

    Track 4 und 5 sind auch ein Track, allerdings von Track 5 nur die ersten 36 oder 37 Sekunden. [Cinema Vérité]. Dann geht es direkt über in den Track von L.A.

    Track 6 beginnt mit ETA von SULO. Geht dann nach einem weiteren Horror-Film-Schnipsel nahtlos in den Matador Track über (bei ca. 1.54).

    Der Rest stimmt dann wieder.

    Vielleicht macht's Sinn das Ding nochmal zu editieren und 'ne korregierte Version upzuloaden?!?

    AntwortenLöschen
  6. Super NEW SOCIETY da gibt es noch mehr Lieder hat die jemand ?

    AntwortenLöschen