Dienstag, 9. März 2010

Ewig & 3 Tage - Abgang mit Würde

Ewig & 3 Tage - Abgang mit Würde

Limusin Label

1982

 
Punk aus Hannover der etwas anderen Art. Hier mit Synthi und Blasinstrumenten. Durchaus hörenswert.

A Seite
01.Hannover
02.Traumschiff Entenscheiß
03.Keine Angst vor 84
04.Deutschlandlied um Mitternacht
05.Leukämie
06.Ich hab die Schnauze voll von dir
07.Winterschlußverkauf

B Seite

08.Hände wie Samt
Gibt es ein Leben im Stromkreis
10.In München steht ein Hochbräuhaus
11.Sonntag
12.Die Helden von 14/18 sind tot
13.Walkmänner
14.Helden Pogo

Bitrate 192 kbit/s
Scan 300 dpi
Komplett

Download

Kommentare:

  1. Der Sänger und Cover-Boy war Tschiponnique Skupin, damals (und heute auch noch) als Fotograf unterwegs, u.a. für die hannoversche Ersatz-SPEX "Scritti". Die Bork-Prahm-Hippie WG in der Herrenstraße hat sich danach mit dem Zeitschriftenprojekt "Fame" verhoben, wofür auch Tschipo finanziell bluten mußte. Das Limusin-Label war in der gleichen WG beheimatet und die Borks und Prahms (keine Ahnung, wo die abgeblieben sind - der jüngere Bork soll ja für den bekifften Billy Idol-Fernsehauftritt, wo der der sich die eigene Spucke ins Gesicht schmierte, mit verantwortlich sein) sind als "Radio 2 Röhren" auf der "Ach Hannover"-MC zu hören. Tschipo (und ich glaube auch der Rest der Band) kommt aber eigentlich aus Neustadt am Rübenberge. Ich glaube mich auch zu erinnern, dass die MC auf einen LP-großen Karton aufgeklebt war?

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt auch ein Radio 2 & Röhren Tape Namens Nachtprogramm vom Limusin Label

    AntwortenLöschen
  3. nein, die kamen nicht aus neustadt. die kamen aus springe am deister bzw. bad münder. original hiessen die auch nicht ewig und 3 tage. ich kannte sie als schaum '80, später attaktiv. jörg und el vom öffentlichen ärgernis (später helden von 14/18) waren zusammen mit gerd von den overkilling exhibitionists lichtblicke im kleinstadtmief der frühen achziger.

    gute alte zeit...

    AntwortenLöschen
  4. please re-up this masterpiece!

    AntwortenLöschen
  5. Tschiponnique1. März 2012 10:54

    Bin soeben zufällig auf diese Seite gestoßen. Mann, da werden ja wilde Erinnerungen wach. Danke für die netten Kommentare über unser damaliges Schaffen und beste Grüße an alle Wegbegleiter von damals, die ebenfalls noch auf dieser Seite landen.
    Tschiponnique (schaum80 / attraktiv / Ewig & 3 Tage)

    AntwortenLöschen
  6. Öffentliches Ärgernis2. März 2012 09:09

    Na Tschipo ?
    Wird doch mal Zeit für ne kleine `Es war einmmal´ in SPR - Punkrock Chronik .
    Der weisse Kai / ÖÄ

    .....und in Springe ist mal wieder Tote Hose !!!

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte EL im vergangenen Jahr darum gebeten, ÖÄ Sachen auf myspace hochzuladen. Leider ohne Erfolg. Auf myspace gibts noch ein bisschen Zeug von den Helden von 14/18.

    AntwortenLöschen
  8. Hi,
    wie kann man denn hier was hochladen? Hab noch von einigen alten Schätzen die Original-Mastertapes, da ich damals von Onno das Limusin-Label übernommen u. kurzzeitig unter dem Namen Vorbilder Tapes weitergeführt hatte. Falls Interesse besteht kann ich die nach & nach mal digitalisieren u. hier uploaden. Als da wären: Helden von 14/18 (das war unsere MC auf dem LP-großen Karton), Overkilling Exhibitionists, der Zufall, Radio 2 & Röhren... sowie diverse Konzert- u. Ü'raum-Mitschnitte, z. B. auch vom Öffentlichen Ärgernis.
    LG vom Lichtblick des Kleinstadtmiefs :-))
    ÉL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. am leichtesten wird es wohl sein, alles auf rapidshare oder depositfiles hochzuladen und die links dazu hier zu posten.

      das öä und schaum 80 konzert damals aus der glocksee war sehr gut.

      es ist so ärgerlich. ich hatte alles mal auf tape. über die jahre ist alles verschwunden.

      Löschen
  9. Hallo Lichtblick des Kleinstadtmief
    Melde dich doch mal über meine e-mail Adresse die du auf der rechten Seite findest

    Tommy von Tapeattack

    AntwortenLöschen
  10. Tja, das war es dann wohl wieder...

    Springe hatte vor 30 Jahren durchaus ein bisschen was zu bieten. Neben schaum 80, ÖÄ gab es ja auch noch die schwarzarbeiter, black pudding usw.

    naja, die exhibitionists waren noch eine andere nummer.

    schade, ich hatte das alles mal auf tape.

    AntwortenLöschen
  11. Die Exhibitionist habe ich noch auf Tape.
    Sollte vielleicht doch mal was digitalisieren und hochwerfen.

    Das war die einzige Zeit, in der Springe irgend eine kulturelle Bedeutung hatte in der Welt.

    Karl

    AntwortenLöschen
  12. vielleicht kann sich ja doch noch jemand erbarmen etwas von damals hier einzustellen. ich selber kann leider nichts betragen. meine tapes (schaum 80, öä usw) wurden vor langer zeit geklaut.
    die exhibitionits werden auch nicht dagegen haben, falls ihr zeug hier eingestellt würde. hollow sky fliegt ja ohnehin im netz rum.

    also,auf auf, lasst es nicht im keller verrotten.

    gruss von einem ex-springer.

    AntwortenLöschen
  13. Aufgrund der doch beachtlichen Besucherzahlen dieses Teils des Blogs (1318) frage ich mich ob nicht der eine oder andere, das eine oder andere in den recht zahlreichen Kommentaren dem Blogs genannten Tapes dem Blog zur Verfügung stellen möchte. Sollte es so sein einfach rechts die E-Mail Adresse nutzen
    Danke!

    AntwortenLöschen
  14. Ich hatte das alles mal auf Tape. Schaum'80, ÖÄ live, Tschponnique und El in der Glocksee (Hast Du mein Bier umgetreten?), Schwarzarbeiter, Black Pudding, Exhibitionists usw.

    Alles weg. Restlos alles.Da kann ich leider nicht helfen. Ich hätte gern selbst nochmal mas aus den alten Zeiten.

    AntwortenLöschen