Donnerstag, 9. Juli 2009

De Brüh - Mörder Haus

De Brüh - Mörder Haus

Kentuckey Fried Royalty

1991


Leider habe ich keine Ahnung was die Band betrifft. Ist auch weit und breit nichts zu finden. Es gibt nur den Hinweis das sie aus Guben stammen könnten. Außerdem wurde ein Titel der Band im Oktober 89 im Parocktikum gespielt zumindest befindet er sich in der Playlist. Sollte sich hier jemand auskennen würde ich mich über Hinweise freuen. Die Musik könnte man mit Augen zudrücken noch geradeso als Funpunk durchgehen lassen. Tracklist auf Cover stimmt nich ganz der 2te Titel fehlt.


A Seite
01.Mal ganz ehrlich ist gefährlich
02.Jane
03.Wie eine Zwiebel nur aus Haut
04.He Mann
05.Nur heut Nacht
06.Nur das eine
07.He Du
08.Über mich
B Seite
09.Gummi Bär
10.Maso Blues
11.Ripper
12.Die Ganoven sind die Doofen
13.Mörder Haus
14.Family

Bitrate: 192 kBit/s
Scan: 300dpi
Komplett: ja

Kommentare:

  1. die band stammt tatsächlich aus guben, hauptakteur war mario budach. besitze eine cd der band ("teil 3", dezibel records 008, 1993), die einige der hier gelisteten songs enthält.

    AntwortenLöschen
  2. würde mir ein reupp wünschen

    AntwortenLöschen
  3. Echt eine schöne Perle.
    Hier zum Reinhören http://youtu.be/mge020oG-eM

    AntwortenLöschen
  4. Siehe auch:
    http://parocktikum.de/wiki/index.php/De_Br%C3%BCh

    AntwortenLöschen