Samstag, 9. Januar 2021

Hinterland 08/85 (Dudweiler)

Hinterland 08/85 (Dudweiler)

1985

Gleich noch die Nr. 8 vom Hinterland.

im neuen Jahr, die alten Probleme, es kommt wie es kommen muss.
Die Spendenanfrage!!!!
Immer noch am liebsten Sachspenden: Tapes & Zines mir zum Digitalisieren schicken & Retour, oder schon digitalisiertes schicken.
Kohle wir auch gern genommen, dafür mein vorbereiteter Text

Bitte um Unterstützung 

Letztlich muss ich das Ereignis wiederholt zum Anlass nehmen um Unterstützung und Finanzierungshilfe zu bitten!!! 

In der Arbeit „Digitalisierung von Tapes und Zines“ steckt eine Menge meines Herzens. Es ist für mich eine Herzensangelegenheit, welche ich mit sehr viel Leidenschaft ausübe. Aber es kostet auch jede Menge Zeit...

Ich bin immer auf der Suche nach Tapes und Zines um diese zu digitalisieren und für euch verfügbar zu machen. Leider wird dies mittlerweile immer schwieriger. 

Zuschicken von Tapes und Zines

Deswegen wünsche ich mir, dass der ein oder andere mir Tapes und / oder Zines  zuschickt, welche nach kurzer Zeit wieder analog sowie DIGITAL wieder zurückgeschickt werden. 

Finanzielle Unterstützung

Erwähnenswert ist, dass sich mittlerweile die Betriebskosten (Serverkosten, Internet, Photoshop usw.) auf circa 100 Euro monatlich belaufen. Noch dazu muss ich mir einen neuen Kopierer anschaffen, da meiner kaputt gegangen ist. Um den Block weiter FÜR EUCH zu führen zu können benötige ich Hilfe.

Sollte es edle Spender geben, die sich vielleicht ein wenig beteiligen wollen, wäre meine Dankbarkeit nicht in Worte zu fassen. 

Um dieser Bitte nach Unterstützung, finanziell aber auch von Tapes / Zines nachzukommen darf gerne meine Bankverbindung per E-Mail erfragt werden:

mailto@subkultur-ost.de

 

Gerne auch per PAYPAL an:                        thomasgerlach@onlinehome.de

Verwendungszweck / Zahlungsgrund:          Tapeattack

Auch wenn es nur 1 EURO, 1 Dollar, 1 Pfund oder was auch immer ist, wäre mir sehr geholfen.

Bei 33.000 Zugriffen im Monat käme auch bei der kleinsten Spende ordentlich was zusammen und ich könnte so meiner Leidenschaft weiter ausüben. 

u.a.dabei


mitarbeiter an dieser ausgabe: bib, jim jones, silke Fischer, martin uder, ben grimm, dirty harry
herausgeber: walter mitty, raphael wünsch
ex cosmic-angels schlagzeuger und jungwähler thomas trittelvitz, gründete zusammen mit andi arroganti, thomas system und dem bassisten von new way eine neue supergroup
immer für ein paar zeilen gut sind slow death (ex moskoviter, ex gefühllos)
der HÖRFUNKTIP: sonntag, 24.3., 17 uhr. eine sendung über independant labels im rahmen der reihe 'querfunk'. interviews mit alfred hilsberg, pyrolator, wartungsfrei u.a.
APOKAB/HEUTE - 12.1., tote hose (Konzertbericht)
TOY DOLLS - 25. 1., tote hose (Konzertbericht)
THE COPIES und COSMIC ANGELS - juz försterstraße, saarbrücken (Konzertbericht)
KONZERTE März/April
allerlei aus dem dunklen bereich populärer musik: CURRENT 93 - NURSE WITH WOUND - SPK - PSYCHIC TV - WHITEH0USE - P0SSESSION - METGUMBNERBONE
eine herbe enttäuschung: FREIWILLIGE SELBSTKONTROLLE geben sich auf
SIORIGINALSCOTTSUISKI (Comic), zu SI0RIGINALSC0TTSUISKI einige anmerkungen, die dem weniger geübten comicleser
Die Welt der Zukunft im Hinterland:1. Kapitel: WIE MICHAEL ZU EINEM ARBEITSPLAT Z KOMMT
MOOD SIX - the difference is (Bericht)
Vinyl, Fanzine & Tape-Kritiken

PDF/OCR
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten